Jump to content
ADDERALL

Wer hat das beste Meth? Gibt es D-Methamphetamine zu kaufen?

Recommended Posts

Hallo Freunde,

 

reine Research-Topic: da ich ADHS habe und gern wie auch schon in Deutschland verschrieben Methamphetamine zur Behandlung probieren möchte. 
Verwendet wird allerdings Dextro-Methampehtamine. Bedeutet das Produkt wird in seinen Isomeren separiert. Levo-Meth wird entfernt. In dieser Form wurde es in Deutschland als Desoxyn verschrieben.

 

Mich interessiert, ob es möglich ist ein möglichst reines Produkt zu bekommen, am besten D-Meth, gern auch für einen erhöhten Preis. Ihr seht selbst die massiv gestiegene Nachfrage nach reinem Amphetamine-Sulfat hier im Board.
 

Und falls nicht hier kann mir ggf. einer der Drogenbarone hier vom Board Auskunft geben. Und was könnt Ihr zum Reinheitsgrad sagen, angenommen ich habe 80% reines Meth, was sind die übrigen 20% und wie schädlich sind sie?

 

Mit freundlichen Grüßen

Rigobert Nolte.

 

 

@DutchDuster @Pygmalion @narcotix @ChemicalDrugs und viele mehr, freue mich auf eure Antworten.

Edited by ADDERALL

Share this post


Link to post















Also von Adhsler zu Adhsler - was du erzaehlst ist bullshit.

 

Was wird gegen ADHS in DE verschrieben ?   bei ca. 80% der Patienten Ritalin  bei dem Rest bei dem Ritalin weniger Wirkung zeigt wird Dexamphetamin verschrieben.

 

Gibt es Desoxyn bzw. wird es zur Behandlung von ADHS eingesetzt ?  Ja theoretisch wird Desoxyn verkauft und bei EXTREMEN Fällen von ADHS eingesetzt.

in 20 Jahren habe ich bisher aber noch weder jemanden getroffen der Desoxyn verschrieben bekommen hat noch eine Apotheke die es führt.

Desoxyn ist derart Radikal u. extrem dass es von keinem Arzt verschrieben wird wenn du nicht ... ADHS + 3 andere Dinge hast und du zu den top 0,001 Promille der Hardcore Fälle gehörst.

Selbst bei Ritalin u. Dexamphetamin wird jeder Arzt GANZ GENAU eine Anamnese machen bzw. Suchtvergangenheit und die Medikation regelmässig überprüft - da allein die beiden Präparate 1. einen hohen Strassenwert haben 2. BTMG Medikamente sind - und sollte was schief gehen immer der Arzt richtig Probleme bekommt.

 

-> Gibt es Desoxyn im DN ?  Gleiche Antwort wie oben, Desoxyn gehört wahrscheinlich neben Tinctura Opii u. solchen Extremen zu den bestkontrolliertesten und strengsten Medikamenten in GER u. bisher habe ich noch NIE kein einziges Mal einen Vendor gesehen der überhaupt vorgibt es zu führen - geschweige denn dass es geprooft wirklich desoxyn war.

Share this post


Link to post

Was habe ich falsches gesagt?

Desoxyn wird kein Vendor verkaufen aber Meth als Dex-Isomer soll Gang und Gebe sein. Gutes Meth ist ohne Levo-Part, danach habe ich gefagt, nicht nach Desoxyn aus der Apo.

Share this post


Link to post

Reines D-meth bekommst du nur, wenn du aus (Pseudo)ephedrin hergestellt hast. Das macht aber wegen schlechter Verfügbarkeit und hohem Preis in Europa praktisch niemand. Stattdessen wird Meth aus BMK gewonnen, wobei allerdings racemisches Produkt entsteht, ergo 50/50 dextro/levo. Es ist theoretisch möglich weitestgehend reines d-iso aus racemischen Produkt zu erhalten. Üblicherweise wird die stereoisomerische Trennung mittels d-tartaric acid gemacht. Bei mehrmaliger Wiederholung können dabei sehr hohe d-iso Anteile von >95% erreicht werden. Die Kartelle in Mexiko können das sehr gut mittlerweile. In den USA wurden teilweise Ice Proben analysiert, welche klasissche Rückstände des BMK-Synthesewegs beinhalteten aber dennoch einen 99%igen Anteil an dextro-meth enthielten. Das ist wirklich fabelhaft und da ist kein bemerkbarer Unterschied mehr zu Produkt, welches aus Ephedrin gewonnen wurde.

 

In Holland dagegen wird im Regelfall eine schnelle, halbgare Auftrennung gemacht. Das Ergebnis ist dann ein Isomerengemisch irgendwo in den 70iger Prozentbereichen an d-iso. Im Vergleich zu purem d-iso stinkt dieses Produkt natürlich ab.

 

In Punkto Reinheit und Streck: Das Standard Streckmittel für Meth ist N-Isopropylbenzylamine, da es praktisch gleich aussieht und Shard-Bildung auch bei niedrigem d-iso Anteil fördert. Dieses hat aber selbst keine pharmakologische Wirkung. Ansonsten wird noch mit Levamisol gestreckt (was auch z.B. mittlerweile Standard bei Kokain und immer populärer bei Amphetamin wird). Da dieses im Körper zu 4-Methylaminorex metabolisiert wird, welches eine ähnliche Wirkung wie Meth selbst hat, handelt es sich hier also um ein pharmakologisch wirksames Streckmittel.

 

Generell ist aber zu sagen, dass bei Ice deutlich weniger gestreckt wird als es bei vielen anderen Substanzen der Fall ist.

Edited by delta109010

Share this post


Link to post
7 minutes ago, delta109010 said:

Reines D-meth bekommst du nur, wenn du aus (Pseudo)ephedrin hergestellt hast. Das macht aber wegen schlechter Verfügbarkeit und hohem Preis in Europa praktisch niemand. Stattdessen wird Meth aus BMK gewonnen, wobei allerdings racemisches Produkt entsteht, ergo 50/50 dextro/levo. Es ist theoretisch möglich weitestgehend reines d-iso aus racemischen Produkt zu erhalten. Üblicherweise wird die stereoisomerische Trennung mittels d-tartaric acid gemacht. Bei mehrmaliger Wiederholung können dabei sehr hohe d-iso Anteile von >95% erreicht werden. Die Kartelle in Mexiko können das sehr gut mittlerweile. In den USA wurden teilweise Ice Proben analysiert, welche klasissche Rückstände des BMK-Synthesewegs beinhalteten aber dennoch einen 99%igen Anteil an dextro-meth enthielten. Das ist wirklich fabelhaft und da ist kein bemerkbarer Unterschied mehr zu Produkt, welches aus Ephedrin gewonnen wurde.

 

In Holland dagegen wird im Regelfall eine schnelle, halbgare Auftrennung gemacht. Das Ergebnis ist dann ein Isomerengemisch irgendwo in den 70iger Prozentbereichen an d-iso. Im Vergleich zu purem d-iso stinkt dieses Produkt natürlich ab.

 

In Punkto Reinheit und Streck: Das Standard Streckmittel für Meth ist N-Isopropylbenzylamine, da es praktisch gleich aussieht und Shard-Bildung auch bei niedrigem d-iso Anteil fördert. Dieses hat aber selbst keine pharmakologische Wirkung. Ansonsten wird noch mit Levamisol gestreckt (was auch z.B. mittlerweile Standard bei Kokain und immer populärer bei Amphetamin wird). Da dieses im Körper zu 4-Methylaminorex metabolisiert wird, welches eine ähnliche Wirkung wie Meth selbst hat, handelt es sich hier also um ein pharmakologisches Streckmittel.

 

Generell ist aber zu sagen, dass bei Ice deutlich weniger gestreckt wird als es bei vielen anderen Substanzen der Fall ist.

Super starke Antwort danke!

Share this post


Link to post

Danke fürs taggen.

Meth grad schwierig zu beschaffen, weil hochrangige Kartell Köche gepackt wurden. Seitdem Ebbe.

Wer kochen konnte, hat sich erstmal darauf konzentriert die MDMA Produktion wieder hochzufahren, die ja jetzt zum Glück wieder rund läuft.

Aktuell kommt viel Meth aus dem Osten. Das ist aber alles Dreck.

Mehr weiß ich auch nicht.

 

Bezüglich Meth gegen ADHS: Pass auf dich auf.

 

MfG

Edited by Pygmalion

Share this post


Link to post

War nur ein Gedankenspiel, ich will nur endlich optimal medizinisch versorgt sein und mein Leben zurück aber viel zu übertrieben, ich werde es komplett gut sein lassen. 

Share this post


Link to post

Wie bereits oben von einem Forummitglied erwähnt wurde.

@KingofDrugs

Falls du Meth von 2019 kennst. Haha, das war noch Zeug. Oder der OrangeIce Stuff von xDerDoktor. Ach jaa. Das war wortwörtlich berauschend. Über den Landrat und Camdylove brauch ich ja garnicht erst anfangen zu sprechen. Das waren noch Zeiten.. 

Aber angesichts des hier und jetzt, kann ich dir nur @KingofDrugs ans Herz legen. 

 

Nicht das reinste,

nicht das stärkste,

aber mal etwas womit man auch als erfahrender Nutzer was anfangen kann. 
Positive Wirkung ist vorhanden. 

Nicht nur klebende Haut und offener Mund

(wollt eigentlich fresse schreiben, hört sich besser an, ist aber nicht mein Umgangston, gar Niveau),

nein bei dem Meth von KingofDrugs ist auch eine Wirkung wie man sie kennt vorhanden! Sieht man auch in der Pipe das neben dem N-ISO auch Meth vorhanden ist. Sind dann wie so kleine Kreisförmige Stellen, die ein sehr wildes Crackback vorweisen.
 

Naja, ich muss dann mal weiter Arbeiten. 

Was sagt man so schön, ja was?

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

 

(Obwohl jene die letzten 3 Jahre eher abgenommen als wahr geworden ist.)


Bleibt Gesund!

Car

Share this post


Link to post

wo hat jemand von euch das gelesen, dass man Desoxyn in Deutschland verschrieben bekommt? soweit ich weiß geht das nur in den USA, selbst Adderall ist hier nicht möglich

Share this post


Link to post

Korrekt.

Früher vor ca. 10 Jahren war Desoxyn auch bei uns für Härtefälle zugelassen.

Ja die EU setzt leider auf Methylphenidate als first line threatment. Selbst in UK bekommt man Adderall wenn ich mich nicht täusche.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×