Jump to content

Bioknospe123

1st level
  • Content count

    185
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

69 Excellent

6 Followers

About Bioknospe123

Recent Profile Visitors

1,305 profile views
  1. Hatte den Führerschein jetzt auch schon vor einiger Zeit erhalten. Und bin jetzt auch ein paar Monate damit unterwegs gewesen, also hier mein Fazit: Bin in 2 Bullenkontrollen geraten, bei einer wurde mir die Karre fast zerlegt und nach Waffen und sonstigem gesucht. Dok abgegeben, zurückerhalten und nach 10 Minuten Einbehaltungszeit zurück ausgehändigt und freundlich zur Weiterfahrt aufgefordert. Bei der andern jetzt nichts sonderlich wildes, bin etwas abgelenkt gewesen beim Fahren- Bullen sehen mich mit Handy beim Fahren. Angehalten, Führerschein und Ausweis vorgezeigt. Freundlich verabschiedet und weiter gehts. Zum Ausweis selbst hatte ich ja im Verkaufsthread schon meine äußerst positive Resonanz wiedergegeben. Zum Führerschein ansonsten: Also das Ding sieht halt krass aus, wenn ihr drüber fühlt, wie der Druck aussieht, wie bei Lichteinfall genaue Reliefstrukturen ersichtlich werden. Ich kann euch als erfahrerener in dem Bereich sagen, dass wir hier von einer einzigartigen Qualität sprechen. Das findet man sonst mit Sicherheit und aus langjährigen Erfahrungswerten sprechend NIRGENDS! Versteht mich nicht falsch Moppels IDs waren in seiner Zeit bahnbrechend, aber ich sag euch ehrlich im Gegensatz zu den Arbeiten hier war das wirklich als vergleicht man 2. Liga Hertha gegen 1. Real Madrid.
  2. Hey, bräuchte denke ich mal hier eigentlich den Ratschlag eines kriminellen Elektrikers Hoffentlich gibts hier ein paar, oder zumindest mit etwas Erfahrung im Bereich Arbeiten mit Strom. Folgende Situation: Ich kenn jemand der jemanden kennt usw... auf jeden Fall hat Person A Probleme mit seinem Nachbarn Person B. Person B tickt an der Straße mit Drogen. Davon abgesehen möchte Person B wohl anscheinend gerne bei Person A einbrechen. Person A möchte aber eventuell mal in Zukunft in den Urlaub. Daher braucht Person A einen ordentlichen Schutz in seinem Haus (vor Einbruch von Person B in seiner Abwesenheit), damit es ihm zumindest etwas Zeit verschafft um zurückkehren zu können bevor Person B einen nächsten Versuch startet. Person B würde auch nicht ins Haus rein, ausser wenn er sich sicher ist das Person A nicht zu Hause ist. Da es aber Nachbarn sind würde es ihm nach relativ kurzer Zeit auffallen wenn der nicht mehr da ist. So viel erstmal dazu. Person A hat in seinem Haus Kameras, aber möchte keine Alarmanlage mit Bullen herein Funktion einbauen (erklärt sich evtl von selbst). Da Person A, wenn er in Urlaub fliegen würde- so um die 2 Wochen weg sein könnte, hätte somit Person B schön genug Zeit um einer handwerklichen Tätigkeit nachzugehen eine Metalltür nach der andern aufzuflexen, weil die Nachbarschaft basically auch eher Leute sind die entweder von Person B kaufen oder mit ihm zusammen verkaufen. Person A braucht daher eine Art System zu Hause was den Einbrecher für 3 Wochen ins Krankenhaus schickt bei einem Einbruchsversuch. Damit er dann schön entspannt den Rückflug antreten kann, um dann Person B (die er bislang nur stark verdächtigt, aber nichts nachweisen kann) anschließend bei Vorfall nochmal rasieren zu können. Daher hat Person A die Idee, seine Metalltüren (die nur von Einbrechern erreich werden können, über Dächer - wie Person B es tun müsste) mit Metallplanen abzudecken und voll unter Haushaltsstrom zu setzen (so dass Person B sich nicht an Griffen verkrampfen kann und abnuckelt). Dadurch soll erreicht werden, dass Person B bei Eintreten ordentliche Packung bekommt (auf den Kameras sollte auch nachvollziehbar sein, selbst wenn maskiert- da ersichtlich wäre dass er von seinem Dach auf das Dach von Person A klettern würde) Ich hoffe jetzt kommt nicht sowas wie, das ist aber unmoralisch- oder das ist aber gefährlich. Wenn Person A zu Hause wäre und Knarre griffbereit wäre, würde er auf Person B schießen. Also die Situation ist nicht so, dass Person A Angst davor hat dass Person B bei längerem Krankenhausaufenthalt die Bullen darüber informieren würde dass er bei seinem Einbruchsversuch auf eine illegal geladene Tür traf. Und jetzt die Frage an die kriminellen Elektriker hier, wie macht er das am besten, komfortabelsten und angenehmsten? So dass er die Türen bei Knopfdruck (bei Abreise) schön unter Strom stellt und bei Ankunft per Knopfdruck wieder abstellt. So, dass dann auch alles schön geerdet ist und er easy wieder an die Türen kann. Zusammengefasst: Assoziales Abwehrsystem für assoziale Nachbarschaft gesucht. Danke und Gruß Knospe
  3. Bevor ich mit meinem Feedback hier anfange, vorab habe ich hier wie evtl bekannt sein sollte (durch meine Feedbacks im ID Bereich) jede CZ ID bereits getestet die hier am Forum in den letzten Jahren verkauft wurde von den gut bekannten Händlern. Das hier ist GANZ GANZ andere LIGA leute! Hab mein Sample droppen können und ich sag euch, die Karten die man sonst hier vom Forum kennt sind ungelogen ABSOLUT NICHTS dagegen. Alleine wenn man die Karte schon in der Hand hält, das hochwertige Gefühl vom Polycarbonat (was im Gegensatz zu den andern Karten wirklich SOFORT auffällt) die Verarbeitung des intensiv spürbaren Reliefs, das Hologram! DER DRUCK!!! Also abgesehen vom Gesamtbild, abgesehen von den feinen Rillen (die sonst wirklich einfach durchgezogen sind) die Mikroschriften sehen krass aus. Ich würd am liebsten Vergleichsbilder posten, aber das ist in dem Bereich etwas schwierig. Die taktilen Kennzeichen sind nicht nur angedeutet, sondern intensiv spürbar und mit Präzision aufgelasert. Das sieht einfach nur krass aus und fühlt sich genauso an! Wenn ihr mit der Hand über die ID streicht das Relief wie sich das anfühlt, sowas kenne ich nicht ausser von Originalen- sonst hat das wie gesagt hier NOCH KEINER gehabt. Hab auch mal den UV abgecheckt, der sonst bei meinen Karten entweder GAR NICHT vorhanden, oder nur ansatzweise da war. Hier nicht der Fall schön 3 farbige UV Kennzeichen, wie man es auch auf den Bildern des Originals erkennen kann. Sauber! Was ich bisher gemacht hab: Konten eröffnet und Veris bei spezialisierten Anbietern die das extern durchführen für größere Unternehmen (möchte da nicht näher ins Detail). Hab die ID aber auch erst seit neuem. Mein Fazit: HERZLICHSTEN DANK! Und an jeden der höchste Ansprüche hat in dem Bereich, hier seid ihr an der richtigen Stelle.
  4. Wenn du nach Anweisungen suchst, wie du da am besten vorgehst- kann ich dir nach kurzem Bedenken denke ich folgendes vorschlagen. Gehstu du Cafe Albustan, sag Hammoudi schickt dich.
  5. Cafe Albustan, sag Hammoudi schickt dich
  6. CAFE albustan frag nach Arafraud.
  7. WICHTIG- ALTE MESSENGER NICHT MEHR IN BETRIEB KONTAKT NUR NOCH ÜBER SESSION : 054ba25d39dd527bd57a42708e1f64dba0f387e3c1b19867837dc07ca9c24df91f
  8. also da hat er ja nicht unrecht ne aber frauen aufn strich schicken etc um sich damit paar öcken zu verschaffen ist doch auch schon hardcore unterschmenschlich, ansonsten poasst ^^
  9. also 1 gegen 1, fände ich es schon ziemlich ehrenlos allgemein ne waffe zu verwenden (ausser halt wirklich in extremen ausnahmefällen)- wenn der andere unbewaffnet ist. Sollte der andere bewaffnet sein und du tauchst auf mit dem stöckchen, dann wäre dir ja bestimmt ein kieferbruch lieber als ein stich in die milz- oder? solltest du alleine gegen mehrere unbewaffnet sein, rasiert man dich auch damit in der regel machen wir uns doch nichts vor. mehrere unbewaffnete brauchst ne machete am besten, dann sollte das auch deeskalierend wirken, so dass da nichts mehr passiert. gegen mehrere die messer drin stecken haben und die halt zustechen hilft dann auch nichts mehr anderes als ne knarre. und dann gäb es noch das letzte beispiel. wenn mahmoud "el patron" vor dir stehen sollte, aber solche beispiele oder gefahrenverhalten im falle eines nuklearangriffs würden dann wahrscheinlich doch über die thematik hinausschießen.
  10. Butterfly, Auto, Mehrere Personen. Evtl. Mahmoud El-Patron Zeyn kontaktieren, jeden Tag Einschüchterungstrupp vors zuständige Polizeipräsidium befehligen könnte hier die Lösung sein.
  11. Gibt es eigentlich leute, die verwendung für telis haben und gleichzeitig über 16 sind? Mit 13 dachte ich mir wow cool, aber ich mein was will man denn damit ernsthaft noch machen? Ansonsten zum thema richtige waffen/ kriegswaffen deren verkauf ist ja im forum nicht gestattet. Daher würde ich in dem Zusammenhang Forenextern an Mahmoud "El Patron" Zeyn verweisen, im Libanon sollte man dann auch eine dementsprechende Ausbildung erhalten können für entweder Entgeld oder teilende politische Ideologie.
  12. Ahmad "El Patron" Miri, oder Mahmoud El-Zeyn sind da evtl die richtigen Ansprechpartner. Cafe Albustan ansonsten, sag Arafat schickt dich.
  13. Bulgaren hmm... also wären es Südlibanesen könnte man evtl einen Clan gründen und Schutzgelder eintreiben. (s. Lebenslauf, Mahmoud El- Zein)
  14. Zweifelst du etwa das Urteil Mahmoud- Al Zeins zur Situation an. Ich hoffe man wird ihn nicht darüber unterrichten.
×